ProTwin-Technologie





Der ProTwin-Wärmetauscher

Effiziente Nutzung latenter Wärme

Integraler Bestandteil der ProCondens-Systeme PC15 bis PC40 ist ein patentierter Gegenstromwärmetauscher aus temperaturbeständigem Kunststoff, welcher in einem Präzisions-Thermoformverfahren gefertigt wird. Dieser befindet sich entweder unter oder hinter dem Stahlwärmetauscher und kühlt die Abgase unter den Taupunkt des jeweiligen Brennstoffs ab. Dabei wird ein Teil der im Wasserdampf enthaltenen latenten Wärme an die Brenner-Zuluft übergeben, welche dadurch vorgewärmt wird.

Das bei Verwendung von schwefelhaltigem Heizöl leicht saure Kondensat wird in einer kompakten Kunststoffbox, neutralisiert und schliesslich pH-neutral in die Kanalisation geleitet. Diese Box ist mit einem Granulat aus Magnesiumhydroxid gefüllt, das mit dem Kondenswasser zu Magnesiumsulfat und Wasser reagiert.